Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises

Ansprechpartner: Katharina Keller, André Michel
Insel Silberau 1
56130 Bad Ems

Tel: (02603) 972-168, (02603) 972-169
www.rhein-lahn-kreis.de/ausbildung/

Firmenportrait:

Der Rhein-Lahn-Kreis ist als Gebietskörperschaft eine juristische Person des öffentlichen Rechts im Bereich des öffentlichen Dienstes. Verwaltungsbehörde des Landkreises ist die Kreisverwaltung mit Sitz in Bad Ems. Hier arbeiten über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kreishaus auf der Insel Silberau - inmitten der Lahn - und gewährleisten kompetent, effizient und zielführend die Ausführung verschiedenster Dienstleistungen für das Gemeinwohl der rund 122.000 Einwohner im Gebiet zwischen Rhein, Lahn, Wisper und Aar. In unserem reizvollen ländlichen Kreisgebiet mit seinem hohen Freizeitwert befinden sich, mit dem Limes, dem Oberen Mittelrheintal und der Therme Bad Ems sogar gleich drei UNESCO-Weltkulturerbestätten. Verwaltung ist schon längst, entgegen vieler Vorurteile, kein trister Büroalltag mehr. In einer modernen Verwaltung ist vielmehr rechtlicher Sachverstand im ständigen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern gefordert. Dabei werden diese in ihren Angelegenheiten unterstützt und beraten. Die Aufgabengebiete – und somit deine Einsatzmöglichkeiten während und nach der Ausbildung – sind insgesamt so vielfältig, dass es nie langweilig oder eintönig wird.

Bild: KV-Rhein_Lahn.jpg

Job-Profil:

Du solltest teamfähig, motiviert, zuverlässig, freundlich, kontaktfreudig und neugierig sein. Außerdem ist es wichtig „gut im Verstehen von Texten“ zu sein, da diese häufig juristische Zusammenhänge beschreiben.
Es gilt der Grundsatz des „lebenslangen Lernens“. Die Mitarbeiter*innen müssen sich regelmäßig und dauerhaft fachlich und persönlich weiterbilden um „up-to-date“ zu bleiben. Daneben sind aufbauende Lehr- und Studiengänge (z. B. 2. Angestelltenlehrgang) möglich, deren Kosten übernommen bzw. bezuschusst werden.