Duales Studium: Medien- und Kommunikationswirtschaft

<p>Ob Verlag, Mediengruppe oder Zeitung, es gibt einige Partnerunternehmen, bei denen man während des Studiums arbeiten und Geld verdienen kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass man meist nicht nur einen Bereich kennenlernt, sondern gleich mehrere. Du arbeitest also zum Beispiel nicht nur in der Redaktion, sondern auch im Marketing oder der PR-Abteilung. So kannst du gucken, welche Abteilung dir am besten liegt und am meisten Spaß macht. Außerdem kannst du so auch gleich Kontakte zu Leuten aus den verschiedenen Bereichen knüpfen. Es ist also auch praktisch für das Networking.</p>